Konfis backen Brot für die Welt

Im Rahmen der bundesweiten Aktion „5000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt“ haben unsere Konfirmanden an ihrem ersten Konfirmandensamstag mehr als 60 Brote für einen guten Zweck gebacken.

Christa Strecker-Schneider, Gustav Danzeisen, Edith Lustig und Brigitte Kretschmann haben deshalb für uns die Räumlichkeiten der historischen Mühle in Umkirch geöffnet und die Konfirmanden beim Formen und Kneten der Brote tatkräftig und geduldig unterstützt.
Nach den Gottesdiensten in Umkirch und March wurden die Brote verkauft. Insgesamt 237 Euro wurden eingenommen und an das evangelische Hilfswerk gespendet.  
Angelehnt an die biblische Geschichte, in der Jesus 5000 Menschen mit nur fünf Broten und zwei Fischen satt macht, teilen unsere Jugendlichen „Brot“ mit Kindern und Jugendlichen in Ghana und anderen Ländern.
Neben dem Backen in der Schlossmühle, haben die Konfirmanden die Lebensumstände von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Ghana kennen gelernt und wissen nun, dass dort die Schulausbildung und der anschließende Weg in eine Ausbildung und in die Erwerbstätigkeit nicht so einfach ist wie bei uns. Mit Hilfe des dortigen Kooperationspartners Opportunities Industrialization Centre, gelingt es jungen Menschen in Ghana eine gute Ausbildung zu erhalten und im Anschluss daran eine sichere und unabhängige Existenz aufbauen.
Die Konfirmanden hatten sichtbar Spaß an der Aktion und haben durch die anschließende Mühlenführung durch Gustav Danzeisen und Christa Strecker-Schneider einen guten Einblick in den Beruf des Müllers und des Bäckers erhalten.
Neben dem Projekt in Ghana werden durch die Aktion zwei weiteren Projekten in Albanien und El Salvador unterstützt. Die Aktion "5000 Brote - Konfis backen Brot für die Welt" wird bereits zum zweiten Mal durchgeführt.  Unsere Konfirmandengruppe ist eine von 40 weiteren Gruppen aus der badischen Landeskirche, die an dieser Aktion teilnehmen.
Informationen können über die Homepage www.5000-brote.de eingeholt werden.

Weitere Bilder vom Aktionstag finden Sie hier

Die Badische Zeitung hat über die Aktion berichtet. Den Artikel finden sie hier

 



Zurück zur Übersicht